UNSERE GESCHICHTE

1970

öffnete die „Kleine Weinstube“ zu einer Zeit in der die Pizza noch nicht tiefgekühlt aus dem Supermarkt kam. Das machte sich Franz Palzer zu Nutzen und backte und backte…  

1975

und schon bald wurde alles viel zu klein und das Restaurant zog um in unser heutiges Stammhaus.

1976

kurz darauf wurde auch hier alles zu eng und es wurde ein Nebenzimmer und eine Weinstube angebaut.

1984

versuchten sich die Palzers als Hoteliers und fingen ganz bescheiden mit 6 Gästezimmern an.

1985

Darauf folgten weitere Gästezimmer und Appartments. Bis dato wurden daraus 5 Gästehäuser mit 68 Zimmer und 5 Appartments.

1999

übernahm Christine Palzer-Schmitt das Restaurant. Die gelernte Köchin und Restaurantmeisterin versteht es zeitgemäße, abwechslungsreiche Küche in schönem Wohlfühlambiente zu bieten. Wer schon einmal als Gast das „Alt Bärmesens“ besucht hat, weiß was sie meint, wenn sie ihr Lokal liebevoll „ihr großes Wohnzimmer“ nennt.  

2019

nach Abschluß der Hotelfachschule für Hotelmanagment bekommen wir Verstärkung von Anna-Christin Palzer, unserem jüngsten Familienmitglied.